Drei verwaiste Katzenjunge suchen ein neues Zuhause

Wir suchen ein Zuhause:

Wir drei herzigen Büsis haben leider unser Mami verloren. Zur Zeit sind wir bei einer Pflegefamilie und gewöhnen uns an die Menschen. 

Da wir noch ein bisschen scheu sind, brauchen wir Besitzer mit viel Geduld und Liebe. Wer uns diese Liebe und Geduld schenkt, wird zukünftig sicher mit Kuscheln und Spielen belohnt.

Infos zu den Büsis:

Die drei kleinen sind ca. Mai / Juni geboren. Bei der tierärztlichen Untersuchung wurden die Drei leider positiv auf das feline Leukämievirus (FeLV) getestet, d. h. dass sie:

- nur in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon abgegeben werden

- nur zu zweit oder zu dritt oder zu einem anderen FeLV positiven Büsi abgegeben werden

- nur mit speziellem Schutzvertrag vermittelt werden (die Büsis dürfen unter keinen Umständen nach Draussen, da sie ansteckend sind)


Schildpattbüsi: Ein Weibchen. Mittlerweile lässt es sich gut streicheln und kuscheln. Braucht im neuen Zuhause trotzdem noch viel Zeit und Geduld, damit es weiterhin sozialisiert wird und das auch bleibt.

Tigerlibüsi: Ein Weibchen. Mittlerweile lässt es sich gut streicheln. Braucht weiterhin viel Zeit und Geduld im neuen Zuhause, damit es richtig sozialisiert wird und vollkommen Vertrauen fasst.

Rotes Tigerlibüsi: Ein Männchen. Es ist noch eher scheu und muss im neuen Zuhause die Möglichkeit haben, sich an die Menschen zu gewöhnen. Es braucht noch viel Ruhe, Zeit und Geduld. Es kann bis jetzt nur beobachtet werden oder auf Distanz gespielt werden. 

Die drei Büsis befinden sich zur Zeit auf einer Pflegestelle und suchen ein neues Zuhause.


Informationen zu FeLV finden Sie unter folgendem Link: https://www.handicapcats.ch/felv/

Wie das Leben mit einem FELV positivem Büsi ist, können Sie hier lesen: https://www.handicapcats.ch/felv/leben-mit-felv-positiver-katze/  


Es wird dringend ein neues Zuhause gesucht für die Drei. Wenn Sie die Anforderungen erfüllen und Interesse haben, melden Sie sich bitte über das Kontaktformular bei uns.